Iyengar®-Yoga

Iyengar®-Yoga ist eine zeitgenössische Methode des Hatha-Yoga und steht für Präzision und genaue Ausrichtung.

Asanas (Körperstellungen) und Pranayama (Atemlenkung) bilden die Grundlage und werden systematisch und genau erlernt. Hierzu gehören aktive Übungen im Stehen, Sitzen und Liegen sowie Drehungen und Umkehrhaltungen (z.B. Schulterstand).

iyengaryoga-logoParallel zu Kraft und Beweglichkeit wächst das Verständnis und Feingefühl für den eigenen Körper. Konzentration und Sinne werden immer mehr nach innen gelenkt. 
Die im Iyengar Yoga verwendeten Hilfsmittel (Decken, Gurte, Klötze) erlauben jedem Schüler entsprechend seiner körperlichen Voraussetzungen, die Asanas so zu modifizieren, dass die optimale Wirkung erzielt wird. Durch regelmäßiges Üben wird die Beweglichkeit verbessert, Ausdauer und Kraft werden aufgebaut.. Eine lange geführte Entspannung bildet den Abschluss jeder Stunde.

Die Kurse sind so aufgebaut und angeleitet, dass Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse davon profitieren können.

Eine gesunde, aufgerichtete Wirbelsäule steht im Vordergrund der Aufmerksamkeit. So kann Haltungsfehlern gezielt entgegengewirkt werden.